Lippenstifte sind unser Leben. Sehen Sie sich diese Primer an! Aber vor allem lieben wir es, unsere Make-up-Geheimnisse mit Ihnen zu teilen. Warum? Weil wir eine Beauty-Marke sind, die aus einem echten Fotostudio entstand, dem legendären Smashbox Studios in L.A.. Und hier geht es darum, tolle Looks zu erzeugen. Smashbox bedeutet vor allem, dass Sie sich selbst in Ihrer tollsten Form präsentieren.

Smashbox

Substantiv /smäSCH-bocks/

1: Smashbox ist die umgangssprachliche Bezeichnung für eine Boxkamera, einen besonders einfachen Kameratyp, der Anfang des 20. Jahrhunderts auf den Markt kam und auch Ungeübten die Möglichkeit gab, Schnappschüsse im Alltag zu machen. Bis heute hat diese Kamera wahren Kultcharakter.

2: Legendäres Fotostudio und Kosmetikmarke, die dafür bekannt sind, Frauen in die Lage zu versetzen, sich in ihrer umwerfendsten Form zu präsentieren.

Fakten über Davis Factor

Gründer und Fotograf

  1. Früher Ehrgeiz:

    „Mit 6 Jahren schnappte ich mir die Kamera meines Vaters und fotografierte meine Eltern vor der Golden Gate Bridge. In diesem Moment wurde mir klar, dass ich Fotograf werden wollte.”

  2. Andere Leidenschaften:

    „Wenn ich keine Rockstars fotografieren würde, wäre ich selbst gern einer.”

  3. Das Beste am Fotografieren?

    „Das Beste daran ist, dass meine Vision direkt vor mir zum Leben erwacht, ob es nun ein Smashbox-Fotoshooting ist oder ein Kurzfilm.“

  4. WAS GEFÄLLT DIR AM BESTEN BEI SMASHBOX?

    „All das, was unser Studio ausmacht – Kreativität, Gemeinschaft und Zusammenarbeit –, findet sich in unserer Marke.“

  5. Rot so Rot:

    „Der perfekte rote Lippenstift hat das gewisse Etwas. Er ist ein echter Klassiker. Er ist sexy. Ich liebe unser Legendary Rot, denn es sticht im Bild wirklich hervor.“

 

Fakten über LORI TAYLOR-DAVIS

Global Pro Lead Artist

  1. Ihre Leidenschaft für Schönheit hat sie ihrer Großmutter zu verdanken. „Sie war ein absoluter Beauty-Junkie mit Perücken, falschen Wimpern … das volle Programm. Mein Lieblingsspielzeug war ihr Schminktisch.“

  2. Als leitende Artistin auf Fashion-Shows erlebte sie auch einige wilde Abenteuer: „Einmal wurde ich gebeten, einem Lama Lippenstift aufzutragen. Einem echten Lama! Ich sagte so etwas wie, ‚Ist das euer Ernst?!‘“

  3. Sie wäre ganz gerne Barkeeperin. Ihr Lieblings-Drink? Ein Dirty Martini, garniert mit 3 mit Blauschimmelkäse gefüllten Oliven.

  4. Ihr Lieblings-Stadtteil von L.A. ist Downtown: „Ein echter Geheimtipp, super-edel, sehr urban und elegant.“

  5. Sie mag es nicht, wenn Leute sagen, Schönheit sei oberflächlich: „Make-up hat heilende Kräfte. Es ist etwas ganz Besonderes, Menschen ein gutes Gefühl zu geben, eine emotionale Bereicherung, die weit über das Materielle hinausgeht.“

1990

Smashbox Studios wurde von Dean und Davis Factor ins Leben gerufen, den Urgroßenkeln der Hollywood-Make-up-Legende Max Factor. Die beiden visionären Fotografen machen sich mit ihren legendären Aufnahmen für große Magazine, Modekampagnen und Plattenlabel rasend schnell einen Namen.

1995

Davis, mittlerweile ein renommierter Fotograf, richtet die erste Photo Assistants Show aus, um neue Talente vorzustellen, und macht Smashbox damit zum kulturellen Epizentrum und zu einem ultramodernen Fotostudio. Bis heute ist die Show jedes Jahr ein großes Event in der Branche.

1996

Smashbox Cosmetics kommt auf den Markt. „All unsere Produkte haben es vom Fotostudio in die normalen Kosmetiktaschen geschafft“, sagt Davis. „Denn wir wissen: Was unter Fotostudio-Bedingungen funktioniert, funktioniert im Alltag erst recht.

2000

Wir bringen unser charakteristisches Produkt, Photo Finish Foundation Primer heraus. Die mittlerweile legendäre Formel wurde entwickelt, um das Nachschminken während eines Fotoshootings gering zu halten. Das Make-up sollte länger halten und auch besser aussehen. Er ist weiterhin unser Bestseller!

2003

Die L.A. Fashion Week hat ihr Debut bei Smashbox Studios und stellt im Laufe der Jahre Fashion-Designer wie Jenni Kayne und Jeremy Scott vor – mit Stars wie Anna Wintour, Cameron Diaz und anderen in den vorderen Zuschauerreihen.

2007

Das erste intuitiv reagierende Rouge, O-Glow Intuitive Cheek Color, kommt auf den Markt und wird von Sephora und Allure als beste Beauty-Innovation ausgezeichnet.

2011

Hollywoods neuester Make-up-Trend BB Cream geht auch an uns nicht vorbei. Die Profis sind begeistert von den Alleskönnern. Und wir setzen noch einen drauf mit unserer Smashbox Camera Ready BB Cream, der ersten in mehreren Farbnuancen.

2013

Smashbox goes global: Wir expandieren in internationale Märkte wie Deutschland, UK, Russland, Brasilien und den Nahen Osten.

2014

Für unsere legendäre „Love me“-Kampagne auf dem Hollywood Boulevard erhalten wir unseren ersten Clio Award. Das riesige digitale Plakat bringt den Verkehr während der Woche der Oscars zum Erliegen. Fans kreieren eigene Plakate auf Facebook, die dann auf unser digitales Riesenplakat projiziert werden … und damit unsere Fans ins Rampenlicht rücken.

2015

Zu seinem 25. Jubiläum unterzieht sich Smashbox Studios einem großen Face-Lifting und öffnet seine Türen für Promis, Künstler und renommierte Fotografen, die großartige Aufnahmen von diesem neuen stylischen, kreativen Raum machen.

2016

Ihr habt uns zu Großem inspiriert – danach haben wir uns gerichtet! Wir erweiterten unsere Be Legendary Lipstick Kollektion um 120 phänomenale Farben, die brillante Farbtöne zaubern. Jede einzelne wurde in unserem L.A. Studio kreiert und getestet, um bei Shootings den ganzen Tag über zu halten.

Powered By OneLink